Das MitOst-Festival mitgestalten

Vom 2. bis 6. Oktober 2019 lädt MitOst seine Freund*innen, Mitglieder und alle, die sich für den kulturellen und zivilgesellschaftlichen Austausch in Europa und seinen Nachbarländern interessieren, zum 17. Internationalen MitOst-Festival nach Budapest, Ungarn ein.

 

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

•    Teil der MitOst-Festival-Community werden
•    Anmeldung zum MitOst-Festival
•    Einreichen eines Programmbeitrags
•    Das Festivalteam unterstützen

    Teil der MitOst-Festival-Community werden

    Das MitOst-Festival lädt dazu ein, Teil einer aktiven, lebendigen und engagierten Community zu sein. Es bietet die Gelegenheit, über den eigenen Horizont hinauszublicken; regt an zu sinnstiftendem Dialog und schafft Voraussetzungen für nachhaltige Verbindungen zwischen Individuen und Communities of Practice. Das MitOst-Festival ist auch ein Ort, um über diese Verbindungen nachzudenken und sie zu gestalten - während der Veranstaltung und darüber hinaus.

    In erster Linie ist das MitOst-Festival ein Ort des Teilens: von Erkenntnissen und Geschichten; von Inspirationen und Visionen; von Werten und Haltungen, die Akteur*innen der Zivilgesellschaft in ihrer Arbeit leiten; von Fragen, die gestellt werden sollten; von Ideen und Praktiken, um die Zukunft unserer Gesellschaften aktiv zu gestalten; von Projektideen. Dabei gibt es viel Raum für selbst organisierte Zusammenarbeit.

    Ein buntes Programm aus Diskussionen, Workshops, Filmvorführungen, Ausstellungen, Lesungen, Stadtführungen und Konzerten bringt den MitOst-Geist in die Gaststadt sowie Netzwerk-Mitglieder, Partnerorganisationen und die Menschen vor Ort zusammen.

    Das MitOst-Festival ist für Netzwerk-Mitgliedern auch der Ort, an dem sie zusammenkommen und gemeinsam Entscheidungen treffen. Die MitOst-Mitgliederversammlung am Samstag, den 5. Oktober, wird daher von der MitOst-Agora begleitet -  eine erweiterte Mitgliederversammlung während des gesamten Festivals; ein Ort für Mitglieder, Alumni und Freund*innen, um MitOst mitzugestalten, und sich über Zukunftspläne miteinander auszutauschen.

     

    Anmeldung zum MitOst-Festival

    Die Online-Anmeldung zum 17. Internationale MitOst-Festival ist bis zum 31. August 2019 möglich. Die Frühbucher-Konditionen gelten bis zum 30. Juni 2019. Wichtige Informationen zum Anmeldeverfahren und zur Staffelung der Festivalgebühren finden sich hier.

    Nach der Online-Anmeldung und fristgerechter Bezahlung des Festivalbeitrags ist die Anmeldung abgeschlossen und Teilnehmende erhalten regelmäßig den Festival-Infobrief mit Neuigkeiten zum MitOst-Festival sowie hilfreiche Tipps für die Reisevorbereitungen.

     

    Einreichen eines Programmbeitrags

    Einer der spannendsten Aspekte des fünftägigen MitOst-Festivals ist, dass das Programm von den Ideen und dem Engagement der Teilnehmenden geprägt ist. Bis zum 16. Juni 2019 können Teilnehmende einen Programmbeitrag für gemeinsames Reflektieren, Lernen, kreativ Sein und Feiern einreichen.

    Wir suchen vor allem Beiträge zu den Schwerpunktthemen „Öffentliche Räume“, „Sozial Engagierte Kunst“, „Puzzleteile Europas“, die das Festivalthema „Europa Erkunden“ aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

    Teilnehmenden, deren Programmvorschlag für das Festivalprogramm ausgewählt wird, wird eine Reduktion des Festivalbeitrags von 50% als Wertschätzung für ihren Beitrag zum Festival angeboten.

     

    Das Festivalteam unterstützen

    Das MitOst-Festival wird von den Teilnehmenden mitgestaltet. Neben der Gestaltung eines Programmbeitrags gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dazu beizutragen, dass das MitOst-Festival für alle Teilnehmende eine tolle Erfahrung wird. Mehr Informationen hier.

    MitOst-Festival-Zug

    Wir laden euch herzlich ein, gemeinsam mit uns in den einzigartigen Berlin-Budapest Nachtzug einzusteigen! Es erwarten euch ein Kulturprogramm, die MitOst-Community und all die besonderen unvorhersehbaren Momente, die man nur im Zug erlebt. Am 1. Oktober starten wir am Abend in Berlin und wachen am nächsten Morgen in Budapest auf. Alle Informationen und Tickets finden sich hier.