Teilnahme und Anmeldung

Unter dem Motto care - create - celebrate laden wir Mitglieder, Alumni, Partner und alle Interessierten zum 15. Internationalen MitOst-Festival vom 4. bis 8. Oktober 2017 in die Doppelstadt Frankfurt (Oder) / Słubice in die deutsch-polnische Grenzregion ein. Die Anmeldung ist eröffnet!



Anmeldung

Bis zum 15. September 2017 konntet ihr euch zum Festival anmelden. Leider sind derzeit keine Anmeldungen mehr möglich. Das Festival findet vom 4. bis zum 8. Oktober 2017 in Frankfurt (Oder) und Słubice statt.


Teilnahmebeitrag

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer, die/der sich vor dem 12. September angemeldet hat zahlt einen Teilnahmebeitrag, in dem die Unterkunft im Wohnheim (Doppelzimmer, inklusive Frühstück von Mittwoch bis Sonntag) und die Teilnahme an allen Veranstaltungen enthalten sind.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die keine Unterkunft in Frankfurt(Oder)/Slubice benötigen oder die sich nach dem 12. September angemeldet haben, zahlen den Festivalbeitrag in Höhe von 40 Euro.

Bei der Einteilung EU 15 / andere Länder zählt der Lebensmittelpunkt (aktueller Wohnort), nicht die Staatsbürgerschaft!

 

EU 15, Schweiz

andere Länder

Mitglieder, erwerbstätig

90 Euro

60 Euro

Mitglieder, nicht erwerbstätig

60 Euro

40 Euro

Gäste (Nicht-Mitglieder)

150 Euro

100 Euro


Mitglieder, die nur zu der Mitgliederversammlung anreisen möchten, zahlen die Hälfte des Festivalbeitrags.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der EU bitten wir, den Teilnahmebeitrag bis zum 15. September 2017 auf das MitOst-Konto zu überweisen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerhalb der EU können den Teilnahmebeitrag beim Festival in Frankfurt (Oder)/Słubice in bar bezahlen.

MitOst e.V.
GLS Bank
IBAN: DE13430609671176952800
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: Festivalbeitrag 2017


Reisekostenzuschuss

Das Festival ist ein jährlicher Treffpunkt für unsere Mitglieder und wird maßgeblich durch die Mitglieder des Vereins gestaltet. Deshalb möchten wir, dass möglichst viele Mitglieder am Festival teilnehmen können. 

Abhängig von eurer jeweiligen Herkunftsstadt erstatten wir daher einen Zuschuss, der eure Reisekosten auf ein vertretbares Maß begrenzen soll. 

Solltet ihr trotz Reisekostenzuschuss nicht in der Lage sein, eure Reise zu finanzieren, meldet euch bitte bei der Schatzmeisterin Barbara Anna Bernsmeier (bernsmeier(at)mitost.org). In begründeten Ausnahmefällen kann ein zusätzlicher Zuschuss gewährt werden.

Nicht-Mitgliedern können wir leider keinen Reisekostenzuschuss auszahlen. 

Bitte beachtet, dass bei der Reisekostenerstattung nicht die Staatsbürgerschaft, sondern der Lebensmittelpunkt bzw. der Anreiseort gilt! 


Reisekostenzuschüsse

150€Tirana, Erewan, Baku, Tbilisi, Taschkent, Perm, Ekaterinburg, Kairo
120€Istanbul, Podgorica
110€Donezk, Odessa, Charkiv
100€Athen, Skopje, Priština, Zagreb, Belgrad, Bukarest, Cluj/Temesvar, Uzhgorod, Chişinău, Sankt Petersburg, Moskau, Zürich
80€Tallinn, Kyiv, Lviv
70€Ljubljana, Minsk, Sofia
50€Riga, Vilnius, Wien, Budapest, Pécs
40€Frankfurt (Main), Aachen, Köln, Bonn, Nürnberg und andere west- und süddeutsche Städte
20€Bremen, Hamburg, Dresden, Breslau, Warschau, Krakau, Prag


Euer Ort fehlt? In der Geschäftsstelle kann die Pauschale durch Orte "in der Nähe" ermittelt werden.

Für die Abrechnung der Reisekostenpauschale sind die Originale sämtlicher Hinreise-Tickets und die Kopien sämtlicher Rückreise-Tickets (bei Anreise mit Auto: Ausdruck der Strecke inkl. Kilometerangabe) notwendig.

In den letzten Jahren haben sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vorfeld verabredet, um gemeinsam zum Festival anzureisen. Dabei wollen wir euch gerne unterstützen! Eine Plattform zum Suchen und Finden bietet unsere Facebook-Gruppe Travelling to the 15th International MitOst Festival. Meldet Euch gerne unter festival(at)mitost.org, wenn ihr weitere Unterstützung benötigt.


Neue Bedingungen für die Gewährung der Reisekostenzuschüsse

Unter 600 km Reisedistanz oder 10 Stunden Reisezeit (Startort-Frankfurt (Oder)) wollen wir den Reisekostenzuschuss künftig nur noch für die Anreise mit Bus und Bahn gewähren. Wenn ihr zum Festival auf diesen kurzen Strecken trotzdem mit dem Flugzeug anreisen möchtet, bitten wir euch, dies kurz zu begründen und im Vorhinein mit dem Festivalteam abzusprechen.

Kurzstrecken und Umsteigeverbindungen haben eine besonders schlechte Umweltbilanz. Daher: Umstieg ja – aber nicht in einen weiteren Flieger, sondern in den Zug oder Bus. Beliebte Flughäfen sind vermutlich Frankfurt (Main), Hamburg, Dresden, Leipzig, oder auch Prag. Von dort aus reist bitte nur mit Zug oder Bus weiter, anstatt einen zweiten Flug zu nehmen. Diesen können wir nur in Ausnahmefällen erstatten.

Einige MitOst-Programme wenden diese Regeln schon seit einer Weile erfolgreich für die Programmaktivitäten an und wir möchten sie nun für das Festival ausprobieren. Wenn ihr Fragen und Anregungen zu den Regelungen habt, meldet euch bei uns unter festival(at)mitost.org.


Unterkunft und Verpflegung

Für alle, die sich vor dem 12. September angemeldet haben und eine Unterkunft brauchen, haben wir eine Unterkunft im Studentenwohnheim in Słubice gebucht. Im Festivalbeitrag ist die Unterbringung vom 4.-8.10. enthalten. Wenn ihr früher anreist oder später abreist, kümmert euch bitte individuell um eine Unterkunft vor und/oder nach dem Festival.

Da das Wohnheim schon vollständig belegt ist, bitten wir alle, die sich später angemeldet haben, sich selbst um eine Unterkunft zu kümmern.

Für Mittag- und Abendessen seid ihr selbst verantwortlich. Wir stellen im Vorfeld eine Liste netter Cafés und Restaurants für euch zusammen. Für alle Mitglieder, die an der Mitgliederversammlung teilnehmen, organisieren wir einen Mittagsimbiss.


Sprachen

Uns ist es wichtig, dass alle mitreden können. Deswegen versuchen wir, möglichst viele Veranstaltungen auf Englisch, Deutsch, Russisch und Polnisch anzubieten. Wir bitten um euer Verständnis, dass dies nicht immer möglich sein wird. 

Wenn ihr uns bei der Sprachmittlung unterstützen möchtet, meldet euch bitte unter festival(at)mitost.org.


Nutzungsrecht von Ton- und Bildaufnahmen

Das Festival wird durch Film-, und Audiomitschnitte sowie fotografisch dokumentiert. Mit ihrer Anmeldung stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veröffentlichung möglicher Beiträge ihrer Person zu. Bilder des Festivals darf der Veranstalter für Zwecke der Dokumentation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von MitOst nutzen, dabei behält sich der Veranstalter die Wahl und Art des ihm angemessenen Mediums vor. 


Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung

Eine Abmeldung vom Festival ist bis zum 15. September 2017 unter festival(at)mitost.org möglich. Wer sich später oder gar nicht abmeldet, muss den halben Festivalbeitrag an MitOst zahlen, auch wenn er/sie nicht teilgenommen hat. Da MitOst mit Reservierungen ins finanzielle Risiko geht, bitten wir alle, die nach der Anmeldung nicht am Festival teilnehmen können, sich so schnell wie möglich wieder abzumelden.

Hier geht es zum Anmeldeformular.